Samstag, 9. Februar 2013

Überraschungsschachteln /suprise boxes

Heute etwas schnelles und lustiges für das Kleinkind im Bastler....

Today something quick and funny for the child within each crafter...

Eine Überraschungsschachtel, oder auch ein Sprungteuefel. Das sind meine ersten Versuche, also seid lieb bezüglich der Ausgestaltung :)
A suprise box - or a Jack-in-the-box. These are my first ones, so please be nice.


Alles was ihr dafür braucht ist eine Schachtel und ein Maßband (dieses metallene, selbseinrollende).
All you need is a box and measuring tape.

Man kann das Maßband zusammenrollen, oder zusammenfalten und in der Box verstauen (eine seite in der Box festkleben). Sobald man die Box aufschiebt ploppt das Maßband dann raus.
You can roll or fold the measurement tape into the box (glue one side into the box). When you open the box, the tape will bounce up.
Die Box sollte etwas stabiler sein als meine. Also besser Cardstock als Designpapier verwenden.
The box should be more solid than mine are. You better take cardstock instead of designer series paper.

Allen Narren wünsche ich eine schöne Fasnetszeit, allen anderen viel Spaß im Schnee :)
Best wishes
Tina

Kommentare:

  1. Hallo Tina,
    danke für die tolle Idee, dafür gibt es immer mal wieder einen Gelegenheit.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Tina,

    na das ist doch eine Überraschungsbox im besten Sinne des Wortes! Da kann man aber sich schön erschrecken! Aber fein hast du sie gebastelt!

    Bei uns liegt nun kein Schnee mehr, alles wieder weg... und mit Fasching haben´s wir auch nicht so...

    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine geniale Idee, echt klasse. Ich glaube so ein Maßband han ich hier noch irgendwo . . .
    Liebe <grüße, Helke

    AntwortenLöschen