Freitag, 30. November 2012

Ein Dankeschön

für meine Stempelmami Katrin fürs Organisieren des Teamtreffens und das Bekochen dabei. Vielleicht habts ihrs schon bei ihr gesehen, aber ich wollts trotzdem nochmal zeigen.
Die Anleitung für das Schächtelchen gibt es bei Andrea. Der größte Rahmen ist mal wieder aus Holz, und - falls man es nicht erkennen sollte - er ist geprägt. Einfach in den Prägefolder rein und durch die Big Shot genudelt, fertig. Auch ein paar Holzsternchen durften nicht fehlen.
Ich wünsche Euch ein wundervolles Wochenende. Genießt den 1. Advent und fallt nicht in die allgemeine Hektik mit ein.

Bis bald,
Tina

Donnerstag, 29. November 2012

Tauschobjekte

... neudeutsch auch "Swaps" genannt zum Thema Weihnachten gab es bei unserem ersten kme-Teamtreffen am Dienstag.
Von mir gabs eine Schokoladenziehverpackung mit Extra.
Sieht ja ganz normal aus...
... aber da ich ja ein Fan von technischem Schickschnack bin kommt beim Herausziehen der Schokolade auch eine Karte heraus und ein Rentier wird sichtbar :)
A Propos technischer Schnickschnack - ich hab mich an einem bewegten Bild versucht und ich hoffe das klappt jetzt auch
Als Ideengrundlage hat die Doppelziehkarte hergehalten.

Mädels, vielen Dank für den tollen Abend! Freu mich schon auf unser nächstes Treffen :)
Was ich so ertauscht habe könnt ihr schon oder demnächst bei meiner Stempelmama Katrin und bei meinen Stempelschwestern Anja und Stephanie auf den Blogs sehen. Falls ich ein für dieses Wetter geeignetes Fotoplätzchen finde, knips ich die auch noch und zeig sie euch, obwohl ich einen Teil von Stephanies Swap ja schon vernichtet habe *lecker*

Bis bald,
Tina

PS: HALLO an die neuen Bloggugger Ruth...chen und Steffi!

Mittwoch, 28. November 2012

Sterntag Nr. 9: Sternenkranz

Da am Wochenende der 1. Advent ist, wird es Zeit für einen Kranz. Gefunden habe ich ihn auf einer brasilianischen Seite. Leider ist mein Portugiesisch nicht sonderlich gut, daher weiß ich nicht, ob der "Pap Girlanda" nun von der Seitenbetreiberin Marta kreiert wurde, oder von jemand anderem, ich danke ihr aber auf jeden Fall fürs Onlinestellen (und vor allem für die Verlinkung des Videos ganz ohne Sprachbarriere).
 Ich hab mir mal grün und rot für den Kranz rausgesucht. 8 Stück darf man falten.
Geht doch als Stern durch, oder?
 Ich hab die einzelnen Elemente noch mit Glöckchen bzw. Knöpfen dekoriert und dann zusammengeklebt (ja, da wird ausnahmsweise mal geklebt).
Zum Schluß hab ich den Kranz noch mit Klarlack eingesprüht - eigentlich glänzend, aber man sieht auf den Fotos quasi nichts. Bei Regenwetter fotografieren ist doof...
Hier noch mal der Link zum Video

Viel Spaß beim Nachbasteln.

Schaut doch mal bei Daniela vorbei. Sie hat die Clarissa und den 3D-Stern gebastelt und ganz toll ausgestaltet.

Bis bald,
Tina

Montag, 26. November 2012

Holzornamente als Anhänger

Furnierholz und die Big Shot - das passt wunderbar. Nachdem das mit der Blattstanze so gut geklappt hat, hab ich es mal mit den Ornamente- Framelits versucht. Auch das geht! Die Stempelfarbe trocknet auf dem Holz auch sehr gut. Keine langen Wartezeiten bis man kurbeln oder die Rückseite bestempeln kann.
Man kann das Holz sogar embossen. Der zweite unten ist klar embossed und dann hab ich mit rot drübergewischt. Leider konnte ich die Rückseite nicht auch noch embossen, weil mein Holz so dünn war, dass es vorne dann auch wieder geschmolzen und dann dunkel geworden ist. Daher hab ich einfach 2 Hälften zusammengeklebt.
Die Anhängerchen kommen an ein paar Weihnachtsgeschenke, oder an einen Adventsstrauch, falls ich das mal noch hinbekomme...

Die Stempelkekse waren übrigens so lecker, dass schon leider keine mehr da sind :( Die nächste Backstunde steht aber schon an :)

Bis bald,
Tina

PS: Ganz herzlich möchte ich noch Anne, Anke, Diana und einen No-Name begrüßen. Ich hoffe ihr findet hier die ein oder andere Inspiration und fühlt euch wohl.

Freitag, 23. November 2012

Mitbringsel zur Adventsbastelei

Für die CVJM Mädels habe ich zum Basteln für das Adventssingen ein kleines Mibringsel gewerkelt. Einen kleinen verpackten Schokoschneemann.
 Ensprechend der Mützenfarben in Apfelgrün, Mitternachtsblau und Waldhimbeere.
Lächeln für das Gruppenfoto...

Die Mädels wollen im übrigen doch keine Anhänger machen sondern lieber Origamisterne. Ich freu mich schon.

Bis bald, ich wünsche euch ein schönes Wochenende,
Tina

Donnerstag, 22. November 2012

Kekse

Ja, auch ich habe mir die Keksstempel zugelegt, und vergangendes Wochenende auch endlich mal ausprobiert. Ich hab für den Teig ein Rezept für Spritzgebäck verwendet (weil eben jenes auch noch entstehen sollte), da Spritzgebäck ja eigentlich nicht mehr aufgeht, sollte das doch funktionieren.

Sicherheitshalber hab ich mal ein Bild vor dem Backen gemacht, das Stempeln hat nämlich wunderbar geklappt, nachdem der Teig gut durchgekühlt war.
 
Und tatsächlich hat es funktioniert *jubel* Nachdem ich von so vielen missglückten Versuchen gelesen hatte, war ich wirklich gespannt, aber schaut selbst, Motiv auch nach dem Backen vorhanden. 
Und jede Menge Spirtzgebäck gabs auch noch...

Ich bin dann mal Essen... *mampf*

Bis bald,
Tina

Mittwoch, 21. November 2012

Sterntag Nr. 8: Clarissa

Heute gibt es wieder einen Stern aus dem Buch "21 Sterne" von Carmen Sprung, und zwar den Stern Clarissa. Der Stern besteht aus 8 Modulen.
Clarissa macht man am Besten mit Transparentpapier. An einem Fenster macht sich der Stern unglaublich gut.
Machbar sind die Sterne natürlich wieder in allen möglichen Größen. Der Große war aus 12,5cm Quadrat und hat einen Durchmesser von 25cm. Der zweite farbige Stern war aus 5cm-Quadraten (=10cm Durchmesser) und die kleinen weißen waren aus 4cm bzw. 3cm-Quadraten.
 Und so schön leuchtet das dann am Fenster (Notiz an mich: Fenster mal wieder putzen)
oder auf dunklem Untergrund auf einer Karte sieht der Stern auch sehr schön aus.

Bis zum nächsten Sterntag,
Tina

Dienstag, 20. November 2012

Teamchallenge

Das Team Stempelhaus hat einen Kartensketch vorgegeben, an dem sich alle Teammitglieder versuchen konnten. Das hier ist mein Beitrag von letzter Woche.

Ich hab mich an die Farben Senfgelb und Apfelgrün gehalten.
Meine Karte hatte auch ein Innenleben...
An der Challenge haben noch teilgenommen.
Maria
noch nicht hochgeladen, aber auch mitgemacht haben

Bis dann,
Tina


Samstag, 17. November 2012

Immergrün trifft Hirsch

Heute mein zweites Lieblingsset: Immergrün! Zusammen mit dem Hirsch kann man wunderbar ruhige und friedvollwirkende Weihnachtskarten zaubern.


 Auch den Innenteil der Karten habe ich etwas bestempelt.







Die Idee stammt nicht von mir, sondern ich hab sie auf einer amerikanischen Seite gesehen, die ich aber leider nicht mehr finde... Bzw. ich finde halt den entsprechenden Post nicht mehr. Aber ich fand die Idee so wundervoll, dass ich es ausprobieren musste. Und ich liebe die Karten. 

Bis bald,
Tina

Donnerstag, 15. November 2012

Winterzauber

Hallo zusammen,
ich habe ganz vergessen für heute etwas in den Planer einzugeben. Ich "darf" gerade bei meinen Eltern helfen einen neuen Boden in die Küche einzubauen. Ich leg mich gleich mal in die Badewanne, damit der Muskelkater morgen nicht allzu groß ist. Was Armmuskeln angeht bin ich nämlich leider ein richtiger Schwächling...
Nunja, hier habe ich 2 Karten für Euch mit einer meiner zwei momentanen Lieblingsstempelsets: Winterzauber! (das andere ist Immergrün).
 Triple Time Stamping geht immer, und mit den Flocken siehts ganz toll aus.
Ich hab das auch mal mit Kreisen statt mit Quadraten versucht. Auf meinem Schreibtisch liegt noch ein Vorbereitetes, bei dem auch in die großen Kreise noch ein kleiner soll, also wirklich dreifach :) zum Stempeln bin ich aber noch nicht gekommen...
Teamfoto der Schneeflocken.

Bis bald, morgen reichts mir vermutlich nicht...
Tina

Mittwoch, 14. November 2012

Sterntag Nr. 7: Heikes 3D Stern


Schon wieder Mittwoch!

Vor kurzem hab ich bei Heike diesen tollen 3D Stern gesehen, und er musste unbedingt auf die Liste. Ein wunderschöner Dekostern.
So sahen meine Sterne noch unverziert aus. Der grüngestreifte ist aus einem 12"x12" DP-Bogen, der Rote aus einem 6"x6" Bogen und der kleine Blaue aus 8x8cm.
Verziert durfte der große Stern dann an meine Wand. Da gefällt es ihm gut.
Für die 2 kleineren muss ich mir noch ein Plätzchen suchen. Momentan dürfen sie auf meinem Beistelltisch ruhen.
Bis bald,
Tina

Dienstag, 13. November 2012

Herbstgarage

Als kleines Mitbringsel habe ich dieses Mal eine Garage gewerkelt. Die Anleitung stammt von Kirsten. Ich bin ja ein Fan von so technischem Schnickschnack mit WOW-Effekt. Und das hat die Garage auf jeden Fall.
Passend zum Herbstwetter habe ich das ganze noch herbstlich dekoriert. War nach bzw. zwischen den ganzen Weihnachtsanhängern eine schöne Abwechslung.
Ein Küsschen darf nicht fehlen...
Da meine Freundin gerade etwas verschnupft ist, hab ich ihr gleich mal noch ein Origamitempopäckchen dazu gepackt. 
Bis bald,
Tina

Montag, 12. November 2012

Jede Menge Anhänger...

... haben mich die letzten Tage beschäftigt. Eine liebe Freundin hatte mich gefragt, ob ich nicht für das CVJM Adventssingen ein paar Anhänger als Entwürfe machen könnte, die die Mädels dann basteln könnten. Kennt ihr Adventssingen? Also zumindest bei uns ist das so, dass am 1. Advent alle Gemeindemitglieder über 80 Jahre zu Hause von den CVJM Mädels besucht werden und ein Ständchen bekommen. Dazu gibt es eine Kerze und einen Reisigzweig, diesmal eben wahrscheinlich mit einem Anhänger.
Deshalb liegt hier jetzt ein kleiner Berg von Entwürfen vor mir, und er wächst noch immer. Ich tu mich noch  etwas schwer damit, was 8 Mädels gleichzeitig in größerer Menge produzieren könnten...
Vielleicht bin ich morgen nicht mehr ganz so veranhängert, und es kommt was Neues.

Liebe Grüße,
Tina

Freitag, 9. November 2012

Farbige Rußkarten

Da das Kerzchen noch nicht ganz abgebrannt ist habe ich mal weiter gewedelt. Diesmal habe ich ein Papier in Apfelgrün und eines in Ozeanblau eingefärbt.
Herausgekommen ist eine Karte gestaltet mit dem Stempelset Immergrün (gefällt mir richtig gut, leider will mein Blitz immer mitblitzen, daher spiegelt es etwas, aber ohne sieht man überhaupt nichts)
und eines mit dem Set Winterzauber. Seit Mittwoch habe ich auch diesen tollen Prägefolder "Quadratisches Gitter" für die Big Shot. I'm loving it!
Bitte zusammenstellen fürs Gruppenfoto *cheese*
Liebe Anja, um mir meine Patschepfötchen nicht zu verbrennen (jaaa, ich bin tatsächlich ein Kandidat für sowas) hab ich einfach ein deutliches größeres Blatt Papier ausgeschnitten. Bin halt a Cleverle :) Und siehe da: weder Blasen noch Ruß, juppidihei :) Dafür bin ich fast am Klarlack erstickt, ich hab irgendwie überlesen, dass man den am besten im Freien benutzen sollte...

Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende.

Bis bald,
Tina

Donnerstag, 8. November 2012

Räucherstube

Ich habe gezündelt. Aber natürlich nur im Namen der Kreativität.
Bei Frenchie habe ich die "Ruß-Technik" gesehen. Und da in dieser Jahreszeit bei mir sowieso ständig Kerzen brennen, hab ich einfach mal bissel Papier durchgeschwungen. Seidenglanzpapier muss es sein (ersatzweise Fotopapier), sonst brennts tatsächlich. Und dann kommt sowas dabei heraus.
Schon irgendwie toll.  Und es macht Spaß! Von wegen "man spielt nicht mit dem Feuer".
Hier mal eine kurze Zusammenfassung auf deutsch, was zu tun ist:
Benötigte Utensilien: eine billige Kerze, die schön viel Ruß erzeugt - Seidenglanzpapier - Stempelset - Klarlack
Papier über der Flamme hin und herbewegen, bis es ziemlich braun/schwarz ist. Wenn ihr es zu lange auf einer Stelle lasst, kann das Papier Blasen werfen, sieht man hinterher aber kaum (oder seht ihr das oben auf dem Bild?). Direkt im Anschluss auf das frischberusste Papier stempeln, wenn man es ne Weile liegen lässt ist der Effekt lange nicht mehr so schön. Nicht mit den Fingern draufpappen, das sieht man genauso wie den Stempelabdruck. Draussen mit Klarlack einsprühen, trocknen lassen, und dann anfassen, dann dürfte nichts mehr verwischen :)
Die Zündelkerze wollte auch noch mit aufs Bild. Gut hast du gerusst, vielen Dank.

Bis bald,
Tina

PS: ein herzliches Hallo an meine neue Leser! Viel Spaß hier und DANKE fürs eintragen!

Mittwoch, 7. November 2012

Sterntag Halbzeit: Stern Saya


Heute ist schon der 6. Sterntag! Die zeit vergeht wie im Flug. Morgen ist bestimmt schon Weihnachten...
Diesmal gibt es den Stern "Saya", wieder einmal von Carmen Sprung und wieder aus ihrem Buch "21 Sterne". Daher heute leider keine Anleitung, sondern nur guggen, oder Buch kaufen ;)
Ich hab mal wieder mehrere gemacht, und wie ihr seht, hat es mir das einfache Geschenkpapier am meisten angetan.
 Es glitzert so bissel, ist schön stabil und lässt sich trotzdem wunderbar falten und, vor allem, zusammenschieben. Ja, beim Zusammenbau habe ich etwas vor mich hingebruddelt (schwäbisch für schimpfen), das war mit meinen filigranen Fingerchen nicht so einfach. Bei dem zweifarbigen Stern sieht man auch ein bisschen, das in der Mitte ein schöner Ring ist. Leider hatte ich dafür kein gescheites Papier, also damit man den Ring sieht. Hier könnt ihr mal noch 2 weitere Beispiele ansehen, die Carmen Sprung selber gefaltet hat.
Jetzt ist der "Festival der Vielfalt" Block leer, zum Glück hab ich noch einen in Reserve.
Achtung, jetzt glitzerts "etwas" - eine Karte mit dem Stern.
Bin selber fast blind geworden. Zum einen glitzert die Karte, dann das Geschenkpapier und dann wollte der Blitz auch noch etwas beitragen.
Eins noch ohne Blitz, das ist besser zu ertragen *lach*
Ich wünsch euch nen schönen Mittwoch.
Bis demnächst,
Tina